Kiefer- und Zahnfehlstellungen korrigieren

Feste Zahnspangen in Krefeld

Feste Zahnspangen bestehen aus Brackets (Halteplättchen), die auf die Zähne geklebt werden, und dem Behandlungsbogen, der an den Brackets befestigt wird. Dieser Bogen sorgt für die Zahnbewegung.

Mit festen Zahnspangen können wir bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nahezu alle Kiefer- und Zahnfehlstellungen korrigieren, es sind die vielfältigsten Behandlungsgeräte. Im Gegensatz zu herausnehmbaren Zahnspangen lassen sich damit auch die Zahnwurzeln bewegen.

Neben den herkömmlichen Systemen setzen wir folgende Alternativen ein:
  • Lingualtechnik: Bei der Lingualtechnik werden die Brackets zungenseitig (lingual) auf der Innenseite der Zähne befestigt. Die Spange ist von außen so gut wie unsichtbar. Zudem ist der Behandlungsfortschritt leichter zu erkennen, da man die Zähne gut erkennt.
  • Keramik-Brackets: Anstelle von Metallbrackets werden hier zahnfarbene Keramikbrackets verwendet. Daher sind die Spangen sehr unauffällig.
  • Spangen mit selbstligierenden Brackets: Diese Brackets kommen ohne sogenannte Ligaturen (Gummiringe oder Drähte, die den Behandlungsbogen mit den Brackets verbinden) aus. Stattdessen haben sie einen integriertes Klappsystem, in das der Drahtbogen eingesetzt wird. Dadurch reichen bei diesen Zahnspangen geringere Kräfte für die Korrektur aus.

Haben Sie Fragen zu unseren Behandlungsmöglichkeiten? Wir beraten Sie gern!.